Skip to main content

Flow to work: Ihr eflow Dienst-eBike

Leasen Sie ihr eBike — ganz einfach! Genau wie ein Dienstwagen lässt sich auch Ihr Wunsch-eflow eBike leasen. Seit 2012 ist das Dienstrad dem Dienstwagen steuerlich gleichgestellt und somit eine echte Alternative zum Auto! Wir von eflow europe arbeiten mit der LeaseRad GmbH und BUSINESSBIKE Leasing zusammen — um Ihnen ein eflow eBike bereitzustellen, das keine Wünsche offen lässt. Bikeleasing wird deutschlandweit immer beliebter: Allein bei Jobrad nehmen über 1500 Arbeitgeber am Programm teil!

SMART SAVINGS

Erhalten Sie Ihr Wunsch-eBike bis zu 40% günstiger* (*Finanzierung über Gehaltsumwandlungsmodell / 1%-Regel

GREEN ENERGY

Leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt: Der eflow-Akku hält lange durch. Und lässt sich an jeder Steckdose wieder aufladen.

WORKOUT BEFORE WORK

So wird der Arbeitsweg zum Fitnesstraining, das Spaß macht — ihr eflow eBike unterstützt Sie dabei ganz nach Bedarf!

ALWAYS ON TOUR

Nutzen Sie Ihr vielseitiges eflow eBike auch privat — ob für den kurzen Shoppingausflug oder den Wochenendtrip ins Grüne!

ALWAYS ON TIME

Stop-and-Go im Berufsverkehr und lange Parkplatzsuche gehören ab sofort der Vergangenheit an.

ARBEITNEHMER

► Wie funktioniert eBike-Leasing?

Bei Leasing handelt es sich um eine besondere Form der Miete. Beim Mitarbeiter-Leasing ist der Arbeitgeber der Leasingnehmer, der die monatlichen Raten zahlt. Sie erhalten einen Teil Ihres Lohnes bzw. Gehaltes in Form eines eBikes, das Ihnen über einen Zeitraum von 36 Monaten zur Verfügung gestellt wird und das Sie auch privat nutzen dürfen. So verringert sich das zu versteuernde Einkommen; der geldwerte Vorteil aus der privaten Nutzung des eBikes wird monatlich über die 1%-Regelung versteuert (1% vom Listenpreis des eBikes).

► Wie kann ich ein eflow eBike leasen?

Zwischen Ihrem Arbeitgeber und dem Leasingpartner muss ein Rahmenvertrag bestehen. Ob dies schon der Fall ist, erfahren Sie über Ihre Personalabteilung. Falls Ihr Arbeitgeber noch kein Mitglied im Bikeleasing-Netzwerk ist, fordern Sie online unverbindlich die Vertragsunterlagen an!

► Welche eflow eBikes können geleast werden?

Alle eflow eBikes ab einem Bruttoauftragswert von 999 € inkl. MwSt. Versandkosten können dazu geleast werden.

► Welches Zubehör kann mit eingerechnet werden?

Sind die Teile fest mit dem eBike verbunden, können sie beim Leasing mit eingerechnet werden. Das gilt zB. für Lichtanlage, Gepäcksystem oder Schutzbleche. Zubehör wie Bekleidung oder Navigationsgeräte, das einfach mit einem anderen Rad verwendet werden kann, ist nicht leasingfähig.

Einfache Zahlung durch monatliche Gehaltsumwandlung. Erhalten Sie Ihr eBike viel günstiger — durch vorteilhafte Versteuerung. Zuschuss durch Arbeitgeber möglich. Inspektion und Versicherung durch Ihren Leasingpartner möglich.
So viel können Sie sparen!

SELBSTSTÄNDIGE

►Ich bin selbstständig — kann ich trotzdem ein eflow eBike leasen?

Ja, auch als Selbstständige/r können Sie ein eBike leasen. Berechtigt sind Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige, Unternehmen, Kommunen und Organisationen. Durch das Leasingkonzept vermeiden Sie hohe Anschaffungskosten und erhalten eine echte Alternative zu Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln — ob im Arbeitsalltag oder in Ihrer Freizeit.

► Wie funktioniert das Leasing?

Die Laufzeit beim Leasing eines eBikes beträgt immer 36 Monate. Sie können ein oder mehrere eflow eBikes ab einem Bruttoauftragswert von 1.499 Euro leasen — die monatliche Leasingrate wird per SEPA-Lastschrift von Ihrem Firmenkonto abgebucht. Am Ende der Laufzeit können Sie das Bike für einen Restwert von 10% des Verkaufspreises übernehmen. Versand, Bikeguard und leasingfähiges Zubehör können in diesen Betrag eingerechnet werden und auch geleast werden.

► Was ist die 1%-Regelung?

Nutzen Sie das Fahrrad auch privat, müssen Sie diesen geldwerten Vorteil monatlich versteuern. Der Betrag beläuft sich auf 1% des Listenpreises Ihres eBikes.

► Welche eflow eBikes können geleast werden?

Alle eflow eBikes ab einem Bruttoauftragswert von 1.499 € inkl. MwSt. Versandkosten können dazu geleast werden.

► Welches Zubehör kann mit eingerechnet werden?

Sind die Teile fest mit dem eBike verbunden, können sie beim Leasing mit eingerechnet werden. Das gilt zB. für Lichtanlage, Gepäcksystem oder Schutzbleche. Zubehör wie Bekleidung oder Navigationsgeräte, das einfach mit einem anderen Rad verwendet werden kann, ist nicht leasingfähig.

Schonen Sie Ihre Liquidität. Nutzen Sie Ihr eBike auch privat über die 1%-Regelung. Anschaffung eines hochwertigen eBikes ohne Investition oder Anzahlung. Planbare Betriebsausgabe für mehr Mobilität. Finden Sie Ihre monatliche Leasingrate heraus!